Frische Salate, verzehrfertiger Genuss

Höchste Qualitätsstandards – vom Feld bis auf den Teller

Frische ist Genuss – und die beginnt beim Anbau. Deshalb bewirtschaften wir in erster Linie eigene Anbauflächen und halten uns streng an die Vorschriften des Herkunfts- und Qualitätszeichens Baden-Württembergs. Um den Bedarf für unsere Kunden zu decken, werden parallel weltweit ausgesuchte Rohwaren von zuverlässigen Erzeugern aus ausgewählten Anbaugebieten zugekauft. Die Ware wird von unserem unternehmenseigenen Anbauberater strengstens geprüft, bevor sie in unserem Betrieb weiterverarbeitet wird. In der Verarbeitung setzen sich Tag für Tag 500 Mitarbeiter für Frische und Qualität ein. Mit modernsten Einrichtungen und sehr schonenden Fertigungsverfahren verarbeiten wir bis zu 60 Tonnen Rohware pro Tag.

100 % feldfrische Auslieferung

Tagesfrische Produktion, sorgfältig ausgewählte Verpackungsmaterialien, eine lückenlosen Kühlkette – das alles sorgt dafür, dass unsere Produkte frisch und gekühlt für Sie im Markt bereitstehen. Das Resultat? Verzehrfertiger Genuss.

Schon gewusst?

Von der Lagerung über den Transport im LKW bis ins Regal im Handel müssen Frischeprodukte immer gut gekühlt werden. Die Unterbrechung der Kühlkette um nur eine Stunde bedeutet bereits die Verringerung des Verbrauchsdatums um einen ganzen Tag. Die tagesfrische Produktion sowie eine lückenlose Kühlkette haben daher bei GARTENFRISCH Jung oberste Priorität.