Keine news_id übergeben.


Lexikon

Tomaten

Beschreibung
Die Tomate gehört wie die Aubergine auch zur Familie der Nachtschattengewächse. Beim Gemüseverbrauch in Deutschland steht sie an erster Stelle. Es gibt unzählige Sorten, die sich in Form, Größe und Gewicht unterscheiden.

Geschmack
Den Geschmack bestimmt vor allem das Verhältnis von Zucker und Fruchtsäuren. Während der Reife nimmt der Zuckergehalt zu, während die Gesamtsäure abnimmt.

Anbau und Saison
Die weltweit größten Tomatenerzeuger sind die USA, Russland, China und Ägypten. Tomaten brauchen einen sonnigen Standort und einen nährstoffreichen Humusboden.

Verwendung
Tomaten können roh gegessen werden, Salaten zugemischt werden und für Aufläufe benutzt werden. Außerdem kann man mit Tomaten leckere Suppen kochen. Die Verwendungsmöglichkeiten sind demnach sehr vielseitig.

Wissenswertes
In Tomaten stecken viele B-Vitamine, Provitamin A, Vitamin C sowie Zink. Damit wird Müdigkeit vertrieben, die Stimmung gehoben und die Tomaten wirken schlaffördernd und zellverjüngend.

 

Quellen

  1. www.wikipedia.de
  2. www.familie-im-web.de
  3. www.netzwissen.com
  4. www.kochatelier.de
  5. Teubner. Obst und Gemüse. 2002. München.