Heimische Forelle mit Feldsalat, Rhabarber- Gurken-Chutney und Kartoffel-Croûtons

Zutaten für 4 Personen:

 

1x GARTENFRISCH Jung Familienschüssel Feldsalat

1x GARTENFRISCH Jung Gourmetdressing Balsamico

1/2 Stange Rhabarber

1/2 Salatgurke

1/2 Knoblauchzehe

1-2 Msp. Chili

2 EL braunen Zucker

1-2 EL  Himbeeressig

Speisestärke

400 g Forellenfilet

1 EL Butter

Thymian

1 große Kartoffel

ca. 300 ml Öl zum Frittieren

Salz, Pfeffer, Öl

 

Zubereitung:

Mit einem kleinen Küchenmesser die Fäden vom Rhabarber ziehen und ihn dann in Würfel schneiden. Gurke vierteln, entkernen, ebenfalls in Würfel schneiden. Knoblauch und Chili fein hacken.

Den Rhabarber in wenig Öl kurz anschwitzen. Knoblauch und Chili zugeben. Nochmals 1 Minute anschwitzen. Mit Salz würzen. Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Mit Himbeeressig und Apfelsaft ablöschen. Einmal kurz aufkochen und bei Bedarf leicht mit Speisestärke binden. Eine weitere Minute köcheln lassen, dann vom Herd nehmen. Gurkenwürfel zugeben. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Anschließend kalt stellen.

Filets unter kaltem Wasser abspülen, abtupfen, auf Gräten kontrollieren. Danach salzen, pfeffern und langsam in der Pfanne in heißem Öl auf der Hautseite ca. 4 – 5 Minuten braten, bis sie glasig sind. Kurz vor Ende der Garzeit mit Butter und Thymian aromatisieren.

Die Kartoffel schälen und in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser 3 Minuten vorgaren. Gut abtropfen und ausdampfen lassen. Dann in heißem Öl knusprig frittieren, auf ein Küchentuch geben, leicht salzen. Die GARTENFRISCH Jung Familienschüssel Feldsalat in einer Schüssel mit dem GARTENFRISCH Jung Gourmetdressing mischen.

Zubereitungszeit: 25-30 Minuten

Guten Appetit!

zurück zur Übersicht